Fokus auf Sprachen und Identität Regionaler Sprachgebrauch

Die Sprachen unserer Region sagen viel über die Menschen aus, die diese sprechen.

Friesisch, Plattdeutsch und ‚Sønderjysk‘ werden von Menschen gesprochen und gepflegt, die sich ihrer Tradition bewusst sind. Plattdeutsch war früher die Sprache der Diplomatie und des Handels. Es ist wirklich so, dass sich beispielsweise eine Beschimpfung auf Plattdeutsch deutlich milder anhört als auf Hochdeutsch.
Deutsch wird als Standardsprache von der Mehrheitsbevölkerung südlich der dänisch-deutschen Grenze gebraucht, während Dänisch in der dänischen Minderheit– neben den anderen Sprachen der Region - genutzt wird.

Beim Erlernen einer neuen Sprache bedient man sich der Sprache(n), die man bereits gelernt hat. Man versucht sich Gedächtnisbrücken zu bauen. Oftmals haben die Sprachen unserer Region ähnliche oder bekannte Wörter, da sie miteinander verwandt sind. Das kann hilfreich sein beim Erlernen einer neuen Sprache. Eine direkte Übersetzung kann jedoch auch etwas ganz Anderes bedeuten, was unter Umständen sehr lustig werden kann.

Je nach Typ ist man etwas schüchterner oder wagemutiger im Testen seiner Hypothesen. Sei ruhig wagemutig, denn du lernst nur, indem du die neue Sprache benutzt! Auch hier gilt, dass Wiederholungen dafür sorgen, dass das neue Wissen behalten werden kann. 

 

Af Christine Petersen og Karen Margrethe Aarøe

Aufgabe
Regionaler Sprachgebrauch

Aufgabe
Regionaler Sprachgebrauch

Schritt 1

Seht euch bitte in Zweiergruppen das Video an. Auf dem Video sind eine Schülerin und ein Schüler aus der dänischen Minderheit, die kurze Dialoge auf Dänisch, Deutsch, Plattdeutsch und Friesisch führen. Die Dialoge sind mit Text versehen, um das Hörverständnis zu unterstützen.

 

20161115TR04

Kilde: Skoleforeningen for Sydslesvig e.V.

Schritt 2

Spielt das Memoryspiel. Die Spielanleitung und die Karten für das Spiel findet ihr unter ’Werkzeuge, Memoryspiel’. 

 

Schritt 3

Versucht einander die Fragen zu stellen und die passenden Antworten dazu zu finden und vorzutragen.
Achtung! Die Fragen können für Irritation sorgen. Da man automatisch versucht, die Antwort dazu zu finden. Jedoch geht es hier nur um die Übersetzung in eine der anderen Sprachen. Ihr müsst euch sehr darauf konzentrieren, um nicht in Frage - Antwort- Spiel zu verfallen.

 

Schritt 4

Teilt bitte die Memorykarten in Kategorien auf dem Plakat (siehe Bild unter ‚Werkzeuge, Memoryspiel‘)  ein.

 

Af studerende fra UC SYD og redaktion v / Karen Margrethe Aarøe

 

 

Werkzeuge
Memoryspiel

Werkzeuge
Memoryspiel

Für Schritt 2 und Schritt 3

Mögliche Spielanleitung für das Memoryspiel

Hej

 

Die Karten werden gemischt und auf dem Tisch verdeckt verteilt. Die Spieler müssen abwechselnd zwei Karten aufdecken und laut vorlesen. Wenn sie ein Paar finden, behalten sie die Karten und dürfen nochmals zwei Karten aufdecken. Ein Paar besteht aus zwei Übersetzungen. Hier vereinfachen die kleinen Bilder in den Ecken der Memorykarten das Erkennen der Paare (siehe Beispiel).Die Schülergruppe hat gewonnen, die am meisten Paare aufgedeckt hat.

Beispiel eines Paares:

 

Hey! Wie geht´s?

Moin! Wi geit di dat?

 

 

 

Hier geht es zum Kartendruck

 

Für Schritt 4

Tabelle zur Einteilung in Kategorien

Uden navn 4

 

 

Hier geht es zur PDF-Datei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Af studerende fra UC SYD og redaktion v/ Karen Margrethe Aarøe

På "Det danske mindretal i Sydslesvig" bruger vi cookies for at give dig en bedre oplevelse. Cookies er nødvendige for at få hjemmesiden til at fungere optimalt. Cookies giver os viden om, hvordan du bruger vores hjemmeside, så vi kan forbedre indhold og funktionalitet for dig og for andre. Cookies på denne hjemmeside bruges primært til trafikmåling.